Ostaue

Kreativpark Ostaue
Kontext und Textur – Alter Schlachthof Karlsruhe

Inhalt
Der Umgang mit dem baulichen Erbe, insbesondere der Industrieareale des ausgehenden 19. Jahrhunderts, ist geprägt von Aspekten der Nachhaltigkeit, dem Wunsch Stadt- und Industriebaugeschichte lebendig zu halten oder auch dem Verlangen, den schnellen Veränderungen des Lebensumfeldes entgegenzuwirken.

Das Karlsruher Schlacht- und Viehhofgelände, im Osten der Stadt gelegen, ist ein solches Areal und Ausgangspunkt unserer entwurflichen Überlegungen im kommenden Semester.

Die inhaltliche Auseinandersetzung mit der spezifischen Geschichte des Ortes und dessen Umwandlung zu einem Ort für Kulturbetriebe, steht im Mittelpunkt des Entwurfes. Konkret geht es um die programmatische Entwicklung einer ”Einrichtung”, die kreativem Gewerbe günstige Startbedingungen anbietet.

  • Julien Blanc
  • Julien Blanc
  • Julien Blanc
  • Friedrike Diehl & Kai Erlenkämper
  • Friedrike Diehl & Kai Erlenkämper
  • Esther Götz & Anna Schmelzer
  • Esther Götz & Anna Schmelzer
  • Esther Götz & Anna Schmelzer
  • Katrin Marweld & Isabelle Von Keitz
  • Katrin Marweld & Isabelle Von Keitz
  • Markus Raupach
  • Markus Raupach
  • Markus Raupach