Forschungsmodul (5 CP)

Es handelt sich um eine in Absprache mit dem Fachgebiet Entwerfen und Gebäudetypologie zu verfassende Arbeit. Dauer, Umfang und Inhalt werden in individueller Absprache festgelegt. Themen des Forschungsmoduls können ein persönlicher Themenvorschlag des_der Studierenden, oder eine bereits bestimmte thematische Vorgabe im Zusammenhang mit einem Forschungsschwerpunkt des Fachgebiets sein. Neben der Mitwirkung in aktuellen Forschungsprojekten kann auch beispielsweise eine gutachterliche Tätigkeit gewählt werden oder planerisches Grundmaterial erarbeitet werden. Genauso ist eine entwurfsbegleitende Forschung oder die Anwendung von Methoden benachbarter Disziplinen möglich.

Antrag Forschungsmodul

Forschendes Studieren

  • GMP – Industriebau in China – Lup Xiyao, 2020
  • Analysis of the Façade Maison Jaoul and by the means of Modulor – Lu Jiahao, 20219
  • Aussegnungshallen – eine zeremonielle Typologie – Jakob Manuel, 2019
  • Die sieben Pläne des Kirchenbaus von Rudolf Schwarz – Liu Dongwei, 2019
  • Frankreich und Le Corbusier – Karina Geppert, 2018
  • Le Corbusier und Frankreich – Sarah Papperitz, 2018
  • Museumsbauten / Analyse und Transfer – Paul Köhler, 2018
  • Museumsbauten / Analyse und Transfer – Elisa Schieseck, 2018
  • Die Werkplanung vom Infopavillon Botanischer Garten – Zhengxiao Wang, 2016
  • Constantin Melnikov Wohn- und Atelierhaus – Bo Jin, 2016

Dissertationen

„Vergleichende Analyse architektonischer Lehrmethoden“

von Dipl.-Ing. Architektin Judith Reeh

mehr



Skizze zu Hubert Fichtes Roman „Der Platz der Gehenkten“

Skizze zu Hubert Fichtes Roman "Der Platz der Gehenkten"